Rally Obedience

 

Turnier 29.07.2017

Am Samstag den 29.07.2017 war es so weit. Die Lucky Dogs haben ihr erstes Rally Obedience Turnier ausgerichtet. Am Vortag haben sich noch einige Mitglieder getroffen, um alles vorzubereiten.

 

Der Rasen wurde nochmal frisch gemäht, der Parcours wurde schon mal abgesteckt, das Zelt für die Meldestelle aufgebaut, Schafszaun gesteckt, zum Warm machen, Stühle geputzt und alles nochmal kontrolliert. Wir wollen an unserem ersten Turnier ja nichts falsch machen ;-)

 

Am Samstag war Treff um 6:45 Uhr. Manch nervöser Mensch war bereits um 6 Uhr auf dem Platz anzutreffen. Schnell noch die Schilder für den Parkplatz verteilt und Kotbeutel aufgehangen und dann ging es weiter. Aufbau vom Pavillon, noch das ein oder andere Zelt aufgebaut und unsere fleißigen Küchenfeen haben Brötchen vorbereitet.

 

Unser Turnier war ein geteiltes Turnier. Vormittags haben die 3, 2 und Senioren den jeweiligen Parcours von Angela Falk bewältigen können. Ein Briefing und dann die Parcoursbegehung.

Wir waren gut gerüstet. Unsere Schreiberin Nadine hatte die ganze Aufmerksamkeit der Richterin gewidmet, damit auch alles richtig aufgeschrieben wurde. Für einen kleinen Blick in die Kamera hat es dennoch gereicht ;-)

 

Die Meldestelle hatte gute Unterstützung, durch Hunde unserer Mitglieder und dem Hund der Richterin (unten links).

Auch wenn es an unserem Turnier (zum Glück) nicht geregnet hat, wollten wir euch einen trockenen Platz zum Essen, quatschen und zuschauen anbieten. Außer den Wind hatten wir ziemlich gutes Wetter bekommen :-)

Da wir ein geteiltes Turnier hatten gab es 2 Siegerehrungen. Die 3, 2 und die Senioren bekamen vormittags bereits ihre Schleifen und die ersten 3 Platzierten ein schönes Geschenk. Die meisten in dieser Klasse sind dann nach hause gefahren, doch es gab die ein oder anderen die geblieben sind, weil sie die 1 und Beginner zuschauen wollten.

Ab 10 Uhr war perfektVerhechelt aus Wiedenbrück vor Ort und hat leckere Knabberein, sowie Geschirre, Halsbänder uvm. für unsere Vierbeiner bereit gehalten.

Gegen Mittag kamen bereits die ersten Beginner und die 1. Die Zelte wurden aufgebaut oder man hat sich einen Stuhl genommen und sich so ein Plätzchen gesucht.

 

Der Grill wurde angemacht und die Salate wurden bereit gestellt. Der ein oder andere konnte dann aber doch erst was essen nachdem er gelaufen ist :-)

Die Richterin hatte alles im Blick und hat jedes "mogeln" in Form von schiefes Sitz oder Doppelkommando sofort bemerkt ;-) Aber Hund und Halter waren natürlich ein eingespieltes Team, sodass so ein paar Pünktchen Abzug gut vertretbar waren :-)

Gegen Nachmittag kamen dann die leckeren Kuchen zum Vorschein. Hier haben wir einen Kuchen von unserer Laura, die 7 Std an der Deko gebastelt hat. Vielen lieben Dank für die Mühe :-)

Natürlich hatten wir nicht nur einen leckeren Kuchen, sondern ganz viele :-)

 

Am Ende des Tages blieb auch nicht mehr so viel über vom Kuchen. Es schien euch geschmeckt zu haben!

Nun kommen wir zur Siegerehrung. Lorena (links) und Nadine (rechts) hatten sichtlich Spaß. Obwohl Lorena erst ziemlich viel Sorge hatte, dass es alles läuft, sei es der Drucker, der Laptop oder hinterher das Kleben. Aber die ganze Sorge war umsonst. Alles hat funktioniert und sie hat ihren Job als Meldestelle mehr als gut gemeistert. Vielen Dank!

 

Zurück zu unseren Startern. Hier gab es auch wieder die schönen Schleifen und für die ersten 3 Platzierten der jeweiligen Klasse ein schönes Gechenk dazu.

Nach der Siegerehrung war die Meldestelle wieder sehr beliebt, damit die Starter ihre Unterlagen wieder zurück bekamen. Dennoch gab es den ein oder anderen der noch länger geblieben ist, weil er sich mit unseren Mitgliedern verquatscht hat.

 

Für uns hieß es nun: Aufräumen. Die Geräte vom Parcours einsammeln, verstauen, Schilder von der Straße holen, Zelte abbauen, Pavillon abbauen, Sitzgarnituren wieder zurück geben. Aber danach war auch für uns Zeit zur Entspannung. An der Hütte wurde nochmal über das Turnier gesprochen mit dem Ergebnis, dass wir das gut geschafft haben. Die ein oder anderen Dinge werden wir beibehalten und manche Dinge verändern.

 

Ich hoffe wir sehen uns im November zu unserem nächsten Rally Obedience Turnier wieder.

 

Infos darüber kommen zu gegebener Zeit und werden auf der Homepage bekannt gegeben.

 

 

Nun bleibt uns nur noch zu sagen: DANKE!

 

An alle Starter, die unser Turnier überhaupt möglich gemacht haben

An Angela Falk, die schöne Parcoure gestellt hat und uns jede Frage beantwortet hat

An unsere Meldestelle Lorena, die sich im Vorfeld so viele Gedanken gemacht, dass ja alles so läuft wie es geplant ist

An alle Kuchenbacker, Salatmacher, Küchenfeen, Parcoursbauer, Schreiber, Zeitnehmer, Einweiser, Halsbandkontrolleur, Springer (Mädchen für alles :-P), Griller und ein Dankeschön an all diejenigen die jetzt nicht aufgezählt waren.

 

Es war ein gelungenes erstes Turnier. Wir freuen uns schon auf das nächste Turnier im November.

 

Neuigkeiten:

 

Am 02./03.06.2018 richten wir wieder ein Turnier aus. Für weitere Infos hier klicken

 

ACHTUNG!!!

Es kann wieder Training statt finden!

          


 Für unsere Mitglieder haben wir ein Forum eingerichtet, einfach hier

schauen.

 

 

 Der nächste Stammtisch wird noch bekannt gegeben. Bitte bei Saskia (per E-Mail unter "s.himmerich@web.de") melden wer kommt.

Hier findet ihr uns

Zum Poggenbach 3, 33442 Herzebrock-Clarholz